Vater mit 50

- erlebt und geschrieben von Wilhelm Bauer

Bei der Liebsten tickt die biologische Uhr. Warum noch mal Vater werden, wenn man allmählich eine Gleitsichtbrille braucht, Stehpartys nach drei Stunden ermattet verlässt und einem Wein definitiv besser als Smoothies schmeckt? Weil ein Kind heißt: zurück auf los? Sagt ja keiner, dass es gutgehen muss. Wie es beim ihm genau war, hat Wilhelm Bauer hier aufgeschrieben.

Leseprobe

Verfügbar als

Taschenbuch & Kindle Edition

Kaufen bei

Rezensionen

  • "Vater mit 50" ist äußerst gelungen und unterhaltsam! Ich freue mich schon auf einen Teil 2 :)... hoffe, es ist einer in Arbeit. 
  • Das Buch ist heiter, ich hatte das Gefühl, der Autor weiß, wovon er schreibt. Alles in Allem eine nette Lektüre. Kein Sachbuch, eher mit Ironie und Augenzwinkern geschrieben.